Atemberaubende Accessoires aus Schmiedeeisen

Verschnörkelte Tage für verschnörkelte Dinge
Schmiedeeisen Aussentreppe

Schmiedeeisen ist ein ganz besonderes Material. Neben den klassischen Anwendungen für Treppengeländer und Balustraden gibt es noch viele andere Anwendungen mit einem edlen und dekorativen Charakter. Denken Sie nur an Fenstergitter aus Schmiedeeisen oder Ziergitter im Haus. Auch Stühle, Tische und Bettgestelle aus dem vielseitigen Eisen schaffen ein ganz besonderes Ambiente im Haus.

Schauen Sie sich ruhig an, was alles in Schmiedeeisen möglich ist.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen in Premiere auch Accessoires an, die Ihr Schmiedestücke noch besser zur Geltung bringen. Blaue Säulen mit Blausteineffekt beispielsweise, mit schönen Zierleisten, in verschiedenen Abmessungen und Ausführungen. Die Säulen bilden den perfekten Rahmen für Ihren Gartenzaun.

In demselben typisch Berthianischen Stil sind auch spezielle Mäuerchen mit Deckstein (Blausteinimitat) – mein Stein der Weisen - in verschiedenen Formen und mit verschiedenen Verzierungen erhältlich. Auf diese Mauer kann eventuell Ihr schmiedeeiserner Zaun montiert werden.

Wollen Sie wissen, ob Ihre eigenen Pläne auch auf den Amboss passen, dann klopfen Sie kurz auf diese Tür.

Kennen Sie diese Ausdrücke? Sie sind allesamt vom Schmiedehandwert abgeleitet:

  • Das Eisen schmieden, wenn es heiß ist.
  • Das Geheimnis des Schmieds. Bedeutung: Dies ist nur Eingeweihten bekannt. Herkunft: Während der Kreuzzüge machten die christlichen Ritter Bekanntschaft mit den starken Schwertern auf der Moslemseite. Um diese Stärke zu erzielen, wurde dem Eisenerz während der Bearbeitung Kohlenstoff hinzugefügt. Dieses 'Geheimnis' nahmen die Ritter mit zurück nach Westeuropa.
  • Weißglühend.
  • Rotglühend.
  • In die Zange nehmen.
  • Leben einblasen.
  • Weiter darauf hämmern.
  • Mehrere Eisen im Feuer haben.
  • Kohlen aufs Feuer werfen.

Wollen Sie wissen, ob Ihre eigenen Pläne auch auf den Amboss passen, dann klopfen Sie kurz auf diese Tür

  Kontakt